Enter your keyword

Datenschutzerklärung

Rechtsanwälte und Notare in Osnabrück

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unseren Internetseiten sowie das Interesse an unserer Kanzlei und unseren Leistungen.

Anlässlich der Bereitstellung und Nutzung unserer Internetseiten verarbeiten wir technische und personenbezogene Daten. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung dieser Daten erfolgt ausschließlich unter Beachtung der nachstehenden Bestimmungen und in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen.

Im Folgenden informieren wir Sie darüber, welche Daten bei Ihrem Besuch unseres Internetauftritts erhoben, wie diese von uns verarbeitet werden und welche Rechte Ihnen deswegen zustehen. Die Informationen erteilen wir auf Grundlage von Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).

A. Verantwortlicher und Diensteanbieter

Verantwortlicher für den Betrieb dieser Internetseite im Sinne der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG n.F.) und zugleich Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes (TMG) ist:
gröne Rechtsanwälte
Lotter Straße 4
49078 Osnabrück
Telefon: +49 (0) 541 94169 – 0
Fax: +49 (0) 541 94169 – 99
E-Mail: info[at]ra-groene.de

B. Datenschutzbeauftragter

I. Wir haben einen Beauftragten für den Datenschutz bestellt. Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten postalisch unter den oben angegebenen Kontaktdaten. Im Übrigen sind die Kontaktdaten in Erfüllung der Verpflichtung aus Art. 37 Abs. 7 DSGVO hier veröffentlicht.

II. Der Notar Dr. Stephan Feldkamp hat einen Beauftragten für den Datenschutz bestellt. Sie erreichen den Datenschutzbeauftragten postalisch unter den oben angegebenen Kontaktdaten. Im Übrigen sind die Kontaktdaten in Erfüllung der Verpflichtung aus Art. 37 Abs. 7 DSGVO hier veröffentlicht.

C. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind solche Angaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse, die Ihnen ohne weiteres und eindeutig zugeordnet werden können. Hierzu gehören beispielsweise Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse oder auch eine Online-Kennung.

D. Umfang der Erhebung und Verwendung Ihrer Daten einschließlich der Zwecke der Verarbeitung

I. Besuch unserer Internetseite

Für den bloßen Besuch unserer Internetseite und den Abruf der dort enthaltenen Informationen ist es nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten mitteilen.
Wir erheben und verwenden während Ihres Besuchs unserer Internetseite nur Daten, die uns Ihr Internetbrowser automatisch übermittelt:
– Datum und Uhrzeit des Abrufs einer unserer Internetseiten
– Ihren Browsertyp
– Ihre Browsereinstellungen
– Ihre IP-Adresse
– die von Ihnen auf unserem Internetauftritt aufgerufenen Seiten
– die Internetadresse der Webseite, von der Sie durch Anklicken eines Links zu unserer Internetseite gekommen sind (sog. Referrer).
Diese Informationen werden in sogenannten Server-Log-Dateien gespeichert. Diese Daten verarbeiten wir, um Ihnen den Besuch unserer Seite technisch zu ermöglichen (Übertragung der Inhalte), insbesondere um Ihnen unsere Internetseiten fehlerfrei anzuzeigen. Desweiteren nutzen wir diese Daten zu statistischen Auswertungen mit dem Ziel, unsere Internetseiten im Design und Layout zu verbessern. Ihre vollständige IP-Adresse speichern wir nur für die Dauer Ihres Besuchs.

II. Nutzung des Kontaktformulars / E-Mail-Adresse

Über die auf unserer Internetseite bereitgestellte E-Mail-Adresse können Sie direkt mit uns in Verbindung treten. Wir verarbeiten die von Ihnen per E-Mail mitgeteilten personenbezogenen Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihren Namen) und die uns sonst mitgeteilten Informationen ausschließlich für die Bearbeitung Ihres Anliegens. Diese Korrespondenz wird nach der abschließenden Bearbeitung Ihres Anliegens gelöscht, es sei denn, diese unterliegt gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. In diesem Fall löschen wir die Korrespondenz nach Ablauf der geltenden Aufbewahrungsfristen.
Sie haben auch die Möglichkeit, über das auf unserer Internetseite vorgehaltene Kontaktformular eine Anfrage an uns zu stellen. In diesem Zusammenhang erheben wir zur Beantwortung Ihres Anliegens folgende Pflichtdaten:
– Ihren Namen
– Ihre E-Mail-Adresse
– Ihre Telefonnummer
– Ihr Anliegen
Ihren Namen verwenden wir zur Identifikation und zur kundenfreundlichen Ansprache. Ihre E-Mail-Adresse verwenden wir zur Beantwortung Ihres Anliegens. Ihre Telefonnummer nutzen wir ebenfalls für diesen Zweck, falls unsere E-Mail von Ihrem E-Mail-Provider zurückgewiesen wird.

III. Verwendung von Cookies

Auf unserer Internetseite setzen wir sogenannte „Cookies“ ein. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die von unserem Webserver beim Aufruf unserer Internetseiten an Ihren Browser gesendet werden, um bestimmte Angaben (z.B. Merkmale zur Identifizierung oder Anpassung der Benutzeroberfläche) zu speichern. Besuchen Sie eine zu unserem Internetauftritt gehörende Seite oder dieselbe Seite erneut, können diese Cookies durch uns ausgewertet werden. Unsere Internetseite kann jedoch nur dann Cookies an Ihren Browser senden, wenn Sie dies in den Einstellungen Ihres Browsers zulassen.

Cookies können verschiedenen Zwecken dienen:

1. Technisch erforderliche Cookies
Diese Cookies dienen der technischen Bereitstellung von Internetdiensten. Sie sind erforderlich, um Ihren Browser für die Dauer des Besuchs einschließlich des Aufrufs verschiedener Seiten zu identifizieren oder persönliche Einstellungen aufzurufen.

2. Analytische Cookies
Diese Cookies dienen der statistischen Auswertung der Nutzung von Internetseiten einschließlich der Erfassung neuer und wiederkehrender Besucher, zur Schätzung der Zahl der Einzelbesucher, um die wichtigsten Suchbegriffe, die über Suchmaschinen zu der betreffenden Internetseite führen, zu ermitteln oder Darstellungs- und Navigationsprobleme auf Internetseiten aufzudecken.

3. Cookies zum Tracking
Cookies zum Tracking dienen der Erfassung des Nutzungsverhaltens eines Besuchers über verschiedene Internetseiten hinweg.

4. Cookies von Drittanbietern
Cookies von Drittanbieter werden beim Besuch auf einer Internetseite auf den Endgeräten von Nutzern gespeichert, um beispielsweise interessengerechte Werbung anzuzeigen.
Die auf unseren Internetseiten eingesetzten Cookies haben unterschiedliche Laufzeiten. Die verwendeten „Sitzungscookies“ („Session-Cookie“) verlieren automatisch ihre Gültigkeit, wenn Sie den von Ihnen genutzten Browser schließen. Demgegenüber verbleiben persistente Cookies („Persistent Cookies“) bis zum Ablauf einer voreingestellten Frist (Minuten, Tage oder auch Jahre) auf Ihrem Computer aktiv.
Einzelheiten zu den von unseren Internetseiten an Ihren Computer gesendeten Cookies, insbesondere die jeweilige Funktion, der Zweck der Speicherung/Kategorie und die Speicherdauer können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen:

Name Typ Beschreibung Dauer der Speicherung
PHPSESSID Enthält einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden kurzzeitig gespeichert, z.B. für den Fall, dass der Nutzer aufgrund eines Eingabefehlers oder weil er das Kontaktfeld verlässt, seine Daten sonst erneut eingeben müsste. Technisch erforderliches Cookies Bis zum Ende der Sitzung

IV. Einsatz des Web-Analyse-Tools

Wir setzen auf unseren Internetseiten das freie Web-Analyse-Tool „Webalizer“ ein. Mit Hilfe dieses Tools erhalten wir Informationen über die Anzahl der Zugriffe auf unsere Internetseite, welche Inhalte und Seiten abgerufen wurden, die IP-Adresse des zugreifenden Rechners sowie die Anzahl der Zugriffe eines Rechners. Diese Daten verarbeiten wir, um die Nutzung unserer Internetseite statistisch zu erfassen. Hiermit verfolgen wir das Ziel, unsere Inhalte auf die Anforderungen unserer Nutzer auszurichten und damit unsere Internetseite für Besucher attraktiver zu machen. Diese Daten werden nicht mit Daten des jeweiligen Nutzers verknüpft.

V. Datenverarbeitung durch sonstige Tools

1. Google reCAPTCHA
Wir setzen zum SPAM-Schutz bei der Übermittlung von Formularinhalten den Dienst reCAPTCHA der Firma Google LLC. (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, im Folgenden „Google“) ein. Der Einsatz erfolgt mit dem Ziel zu erkennen, ob die Eingaben in den Kontaktformularfeldern durch einen Menschen oder automatisiert und missbräuchlich durch eine Maschine erfolgen. Auf die Speicherung und Verwendung dieser Daten seitens Google, welche bei der Benutzung dieser Dienstleistung notwendigerweise anfallen und an Google übertragen werden, weisen wir hin. Der Dienst schließt die Übermittlung der IP-Adresse Ihres Endgerätes an Google ein. Durch den Einsatz einer IP-Anonymisierung auf unserer Internetseite wird jedoch der Personenbezug der IP-Adresse entfernt und eine anonymisierte Übertragung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) gewährleistet. Selbstverständlich steht es den Benutzern frei, auf diesen Service zu verzichten und z.B. direkt per E-Mail oder Telefon Kontakt mit uns aufzunehmen.
Die Google Ireland Limited behält sich vor, die Datenverarbeitung auch durch die Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 (USA) und damit in einem Land außerhalb der Staaten der europäischen Union („Drittland“) durchzuführen. Die Beauftragung der Firma Google Inc. erfolgt in diesem Fall auf der Grundlage der Entscheidung der europäischen Kommission vom 12.07.2016, nach der in den USA ein angemessenes Schutzniveau besteht (Angemessenheitsbeschluss nach Art. 45 DS-GVO). Ein angemessenes Schutzniveau besteht auch bei den Unternehmen, die unter dem EU-US-Privacy Shield zertifiziert sind. Ein aktuelles Zertifikat kann für Google Inc. unter https://www.privacyshield.gov/list eingesehen werden. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google erhalten Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de#about.

2. Google Maps
Zur Orientierung und leichten Auffindbarkeit unserer Kanzlei haben wir auf unserer Internetseite eine interaktive Karte des Dienstes Google Maps eingebunden. Der Dienst wird von der Firma Google LLC. (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, im Folgenden „Google“) bereitgestellt. Die Einbindung erfolgt über ein sogenanntes iFrame. Dabei „teilen“ wir die Seite mit den Nutzern.
Um die Inhalte in Ihrem Browser darstellen zu können, muss Google die IP-Adresse Ihres Endgerätes erhalten, da anderenfalls die Anzeige des Kartenmaterials in Ihrem Browser nicht möglich ist. Desweiteren erhält Google die Information, dass Sie unsere Internetseite aufgerufen haben.
Diese Informationen können auch an einen Server der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 (USA) und damit in einem Land außerhalb der Staaten der europäischen Union („Drittland“) übertragen und dort gespeichert werden. Die Beauftragung der Firma Google Inc. erfolgt in diesem Fall auf der Grundlage der Entscheidung der europäischen Kommission vom 12.07.2016, nach der in den USA ein angemessenes Schutzniveau besteht (Angemessenheitsbeschluss nach Art. 45 DS-GVO). Ein angemessenes Schutzniveau besteht auch bei den Unternehmen, die unter dem EU-US-Privacy Shield zertifiziert sind. Ein aktuelles Zertifikat kann für Google Inc. unter https://www.privacyshield.gov/list eingesehen werden.
Google wird die durch den Dienst Google Maps gewonnenen Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.
Sie haben die Möglichkeit, den Service von Google Maps zu deaktivieren und somit den Datentransfer an Google zu verhindern, indem Sie JavaScript in Ihrem Browser deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die Kartenanzeige auf unserer Internetseite nicht nutzen können.
Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google erhalten Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de#about.

3. Google Web-Fonts
Auf unseren Internetseiten nutzen wir zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten sogenannte Web Fonts. Hierbei handelt es sich um Skriptbibliotheken, die von der Firma Google LLC. (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, im Folgenden „Google“) bereitgestellt werden.
Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Schriftarten in den Speicher Ihres Browsers, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über die IP-Adresse Ihres Endgerätes unsere Internetseite aufgerufen wurde. Desweiteren werden der Browser-Typ einschließlich der jeweiligen Version, das Betriebssystem des Endgerätes, die Bildschirmauflösung und die Spracheinstellungen des Browser bzw. des Betriebssystems übermittelt.
Die Übermittlung kann auch an einen Server der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 (USA) und damit in einem Land außerhalb der Staaten der europäischen Union („Drittland“) erfolgen. Die Beauftragung der Firma Google Inc. erfolgt in diesem Fall auf der Grundlage der Entscheidung der europäischen Kommission vom 12.07.2016, nach der in den USA ein angemessenes Schutzniveau besteht (Angemessenheitsbeschluss nach Art. 45 DS-GVO). Ein angemessenes Schutzniveau besteht auch bei den Unternehmen, die unter dem EU-US-Privacy Shield zertifiziert sind. Ein aktuelles Zertifikat kann für Google Inc. unter https://www.privacyshield.gov/list eingesehen werden.
Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unseres Internetauftrittes, verbesserter Ladezeiten, einem geringeren administrativer Aufwand und einer geräteübergreifende einheitliche Darstellung. Um die Ladezeiten der Internetseiten zu verbessern, werden die Schriftarten für ein Jahr auf dem Endgerät gespeichert.

VI. Sonstige Datenverarbeitungen

Sie haben die Möglichkeit, sich bei uns zu bewerben (z. B. per E-Mail oder postalisch). Senden Sie uns eine Bewerbung zu, verarbeiten wir die Daten, die Sie uns anlässlich Ihrer Bewerbung übermittelt haben. Hierzu gehören insbesondere die Daten und Informationen zu Ihrer Person, die sich aus Ihrem Lebenslauf (Name, Vorname, Staatsangehörigkeit), aus Ihrem Anschreiben (Kontaktdaten z.B. Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse), Ihren Zeugnissen (z.B. Qualifikationsdaten, Noten), Teilnahmebescheinigungen und Beurteilungen Dritter ergeben. Darüber hinaus verarbeiten wir auch sensible Daten (z.B. Schwerbehinderung), wenn und soweit Sie diese in Ihrer Bewerbung angegeben haben.
Ihre Daten werden für die Dauer des Bewerbungsverfahrens und nach Abschluss für einen weiteren Zeitraum von 6 Monaten gespeichert und im Anschluss gelöscht. Sofern die Bewerbung erfolgreich ist, werden die von Ihnen übermittelten Daten auf zum Zwecke der Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses in unseren Datenverarbeitungssystemen gespeichert.

E. Auf welcher Rechtsgrundlage erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der Anforderungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sowie der nationalen Vorschriften (Bundesdatenschutzgesetz und Telemediengesetz) zur Erreichung der zuvor genannten Zwecke auf der Grundlage folgender gesetzlicher Erlaubnistatbestände:
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Bereitstellung der Inhalte auf unserer Internetseite zum Abruf durch den Nutzer. Die Verarbeitung erfolgt hierbei auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DS-GVO.
Gleiches gilt für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten anlässlich der Bearbeitung Ihrer per Kontaktformular mitgeteilten Anliegen.
Sollten Sie unsere Kontaktdaten für die Übermittlung einer Bewerbung nutzen, werden wir Ihre an uns übermittelten Bewerbungsdaten zur Durchführung eines Bewerbungsverfahrens auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DS-GVO und § 26 BDSG in der Fassung ab dem 25.05.2018 verarbeiten.
Schließlich verarbeiten wir Ihre Daten, soweit wir hieran ein berechtigtes Interesse haben, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte, die den Schutz Ihrer personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Die Verarbeitung erfolgt in diesem Fall auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO. Zu diesen Verarbeitungen gehören:
– Einsatz des Web-Analyse-Tools „Webalizer“
Unsere berechtigten Interessen liegen hierbei in der Verbesserung des Designs und Layouts unserer Internetseite und unserem Anliegen, die angebotenen Inhalte und Informationen auf die Anforderungen unserer Nutzer auszurichten und damit unsere Internetseite für Besucher attraktiver zu machen.
– Einsatz von Cookies
Unsere berechtigten Interessen liegen hierbei in der Verbesserung des Nutzungserlebnisses und der Vereinfachung der Bedienung unserer Internetseite.
– Google reCAPTCHA
Unsere berechtigten Interessen liegen hierbei in der Verhinderung missbräulicher Nutzung unserer Kontaktformulare einschließlich der Vermeidung von SPAM-Nachrichten.
– Google Maps
Unsere berechtigten Interessen liegen hierbei in der leichten Auffindbarkeit unserer Kanzlei und der Verbesserung des Nutzungserlebnisses unserer Internetseite.
– Google Web-Fonts
Unsere berechtigten Interessen liegen hierbei in der einheitlichen Darstellung von Schriftarten unabhängig von dem genutzten Endgerät sowie in der Verbesserung des Nutzungserlebnisses durch verkürzte Ladezeiten.

F. An wen werden Ihre Daten von uns weitergegeben?

Innerhalb unserer Kanzlei erhalten Ihre Daten diejenigen Abteilungen, die diese zur Erfüllung des Vertrages oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen benötigen (z.B. Sekretariat zur Vereinbarung von Terminen oder Beantwortung Ihrer Anfragen).
Soweit dies erforderlich ist, geben wir Ihre Daten auch an uns unterstützende Dienstleister weiter (z.B. Postdienstleister, Zahlungsdienstleister, IT-Dienstleister). Hierzu gehören auch die unter Punkt D. V. angegebenen Dienstleister.
Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte außerhalb unserer Kanzlei erfolgt im Übrigen, wenn und soweit hierzu eine rechtliche Verpflichtung (z.B. Strafverfolgungsbehörden) besteht.

G. Werden Ihre Daten durch uns an eine internationale Organisation oder in ein Drittland übermittelt?

Wir haben anlässlich der Verarbeitung Ihrer Daten die oben unter Punkt D. V. genannten technischen Dienstleister eingebunden. Soweit diese Ihre Daten in einem Land außerhalb der Staaten der europäischen Union („Drittland“) verarbeiten, haben wir hierauf innerhalb der Angaben zum betreffenden Dienstleister hingewiesen. Sollten wir zukünftig weitere oder andere Dienstleister anlässlich des Betriebs dieser Internetseite beauftragen, die die Daten der Nutzer unserer Internetseite nicht in einem Staat der europäischen Union verarbeiten, erfolgt dies nur, wenn aufgrund einer Entscheidung der europäischen Kommission fest steht, dass in dem betreffenden Drittland ein angemessenes Schutzniveau besteht (Art. 45 DS-GVO) oder bei Fehlen einer solchen Entscheidung geeignete Garantien für den Schutz Ihrer Daten bestehen und Ihnen durchsetzbare Rechte und wirksame Rechtsbehelfe zur Verfügung stehen (Art. 46 DS-GVO).

H. Wie lange werden Ihre Daten durch uns gespeichert?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer der Nutzung unseres Internetauftritts. Darüber hinaus speichern wir die uns über das Kontaktformular oder unsere E-Mail-Adresse mitgeteilten Daten bis zu Erledigung Ihres Anliegens. Wenn und soweit Ihre Daten steuerrechtlichen, handelsrechtlichen oder sonstigen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unterliegen, speichern wir diese Daten darüber hinaus bis zum Ablauf der vorbenannten Fristen.

I. Informationen zu Datenschutzrechten / Aufsichtsbehörde

Jeder Nutzer hat das Recht auf Auskunft über seine bei uns von ihm gespeicherten Daten und die dies betreffenden Verarbeitungen nach Art. 15 DS-GVO, das Recht auf Berichtigung seiner Daten nach Art. 16 DS-GVO, das Recht auf Löschung seiner Daten nach Vertragserfüllung nach Art. 17 DS-GVO, soweit dieser keine Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO, das Recht auf Widerspruch nach Art. 21 DS-GVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DS-GVO.
Soweit Sie uns eine Einwilligung zu einer Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.
Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde gem. Art. 77 DS-GVO.
Bei Fragen und Auskünften zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und zur Geltendmachung der vorstehenden Rechte wenden Sie sich bitte an uns unter den angegebenen Kontaktdaten.

J. Information über das Bestehen eines Widerspruchsrecht nach Art. 21 DS-GVO

Bestehen eines Widerspruchsrecht in besonderen Situationen

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen, die zur Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Notar übertragen wurde (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. e) DS-GVO) oder die zur Wahrung unserer berechtigter Interessen erforderlich ist, sofern nicht die Interessen oder die Grundrechte und Grundfreiheiten des Nutzers, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO). Widersprechen Sie der Verarbeitung, werden wir Ihre Daten zu diesen Zwecken nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Ihr Widerspruch kann ohne Einhaltung einer besonderen Form erfolgen an:
gröne Rechtsanwälte
Lotter Straße 4
49078 Osnabrück
Telefon: +49 (0) 541 94169 – 0
Fax: +49 (0) 541 94169 – 99
E-Mail: info[at]ra-groene.de

K. Müssen Nutzer uns personenbezogene Daten bereitstellen?

Zur Nutzung unserer Internetseite ist es technisch erforderlich, dass wir die unter Punkt D. I. angegebenen Daten erheben und verarbeiten. Ohne diese Daten sind wir nicht in der Lage, die Inhalte unserer Internetseite zu übermitteln. Im Übrigen können wir Ihre Anliegen nur bearbeiten, wenn Sie uns die in den Kontaktformularen als erforderlich markierten Daten zur Verfügung stellen.
Weitere Daten müssen Sie uns nicht bereitstellen

L. Werden automatisierte Entscheidungs-findungen eingesetzt?

Der Nutzer hat das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die dem Nutzer gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder ihn in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt (Art. 22 DS-GVO). Solche automatisierten Entscheidungen setzen wir grundsätzlich nicht ein. Sollten wir ausnahmsweise eine solche Verarbeitung durchführen, werden wir Sie hierüber vorab informieren.

M. Bildung von Profilen (Profiling)

Wir verarbeiten Daten von Nutzern zur Wiedererkennung insoweit, als dass das unter D. III. genannte Sessioncookie den Browser des Nutzers während des Besuches wiedererkennt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Die Verarbeitung eines solchen Nutzerprofils erfolgt pseudonymisiert.

N. Sicherheitsmaßnahmen

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um personenbezogene Daten zu schützen, insb. gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen.
Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Alle unsere Mitarbeiter und an der Datenverarbeitung beteiligte Dritte sind auf den vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet.
Wir weisen jedoch darauf hin, dass es bei der Übermittlung von Daten im Internet trotz aller Sicherheitsmaßnahmen dazu kommen kann, dass Dritte diese Daten zur Kenntnis nehmen oder verfälschen können.

O. Umfang und Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für die Nutzung der von uns angebotenen Internetseiten. Sie gilt nicht für die Internetseiten anderer Diensteanbieter, auf die wir lediglich durch einen Link verweisen. Für fremde mit unserem Internetauftritt nicht im Zusammenhang stehende Erklärungen und Richtlinien übernehmen wir keine Verantwortung und Haftung.
Wir behalten uns das Recht vor, die vorstehenden Datenschutzbestimmungen von Zeit zu Zeit entsprechend künftiger Änderungen hinsichtlich der Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten anzupassen. Erhebliche Änderungen werden den Nutzern dabei durch eine deutlich sichtbare Mitteilung auf unseren Internetseiten spätestens vier Wochen vor ihrem Inkrafttreten bekanntgegeben. Ein Widerspruch des Nutzers gegen die Änderungen gilt als Widerruf sämtlicher uns erteilter Einwilligungen in die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten des Nutzers und als Widerspruch gegen die Erstellung von Nutzungsprofilen. Dies kann dazu führen, dass bestimmte Leistungen von uns nicht mehr erbracht werden können.

Stand: 31.07.2019